Porträt Wirtschaftsgymnasium

Das Kurzgymnasium dauert vier Jahre und schliesst an die zweite oder dritte Sekundarschule an. Im Gymnasium mit Profil Wirtschaft und Recht erwerben Sie die gymnasiale Maturität. 

Die Ausbildung erlaubt Ihnen den Zugang zu allen Studienrichtungen an Universität und Hochschule, aber auch den direkten Einstieg in die Ausbildungsprogramme der Privatwirtschaft.

Stundenaufteilung Wirtschaftsgymnasium

Das Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht beansprucht ein Achtel der Ausbildung. Der grösste Teil der Lektionen ist der breit gefächerten Allgemeinbildung gewidmet.

In der zweiten Klasse entscheiden Sie sich für Bildnerisches Gestalten oder Musik als Maturitätsfach. In der vierten Klasse können Sie aus einem Angebot von zwölf Fächern (Biologie, Chemie, Physik, Anwendungen der Mathematik, Geschichte, Geografie, Philosophie, Pädagogik/Psychologie, Informatik, Bildnerisches Gestalten, Musik, Sport) ein Ergänzungsfach wählen.

Hinzu kommen diverse Freifächer (Sprachen, Kunst, Sport, Theater und Musik) sowie Kurse für den Erwerb von internationalen Sprachzertifikaten.