Tag der Bildung KBW und BFS
Lernende der Kantonsschule Büelrain und Berufsfachschule Winterthur nutzen den Tag der Bildung für einen schulübergreifenden Austausch zur Zukunft der Bildung im Kanton Zürich.
Welche Bildung bleibt haften? Wann ist man gebildet? Bildet die KBW? Darf bei der Bildung gespart werden? Diese Fragen haben wir mit den Schulkommissions- mitgliedern Birgit Altorfer, Kinder- und Jugendpsychiaterin, und Michael Zeugin, Unternehmer, diskutiert.
Am 25. und 26. Februar 2016 finden die Besuchstage der Winterthurer Kantis statt. Interessierte haben Gelegenheit, dem Unterricht beizuwohnen. Zudem ist es möglich, mit der Schulleitung ein persönliches Gespräch zu führen oder an einem Rundgang durch das Schulareal teilzunehmen. Dieser findet an beiden Tagen um 13.30 Uhr statt. Wir freuen uns auf Sie!
Editorial 4blatt Nr. 63 Sparen allein ist kein Programm
Es ist hinlänglich bekannt, dass Bildung die wichtigste Ressource und das Fundament für unseren Wohlstand ist. Allerdings gerät dies in Zeiten der Finanzknappheit und Krisen oftmals in Vergessenheit.
Tauchen Sie ein ins Kunstvergnügen voller Überraschungen! Eltern, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen zur Vernissage am Donnerstag, 25. Februar, ab 19 Uhr. Danach wird die Ausstellung noch bis zum 4. März zu sehen sein.
Blogbeiträge von Schülerinnen und Schülern